St. Peter-Ording - Ortsteile

St. Peter-Ording, Ortsteil ORDING:

Sommerliche Badfreuden am "Ordinger Strand"

Der Ortsteil St. Peter-Ording "Ording"

Strandsegler am Start

ist deutschlandweit bekannt für seinen einmalig weiten und schönen Strand, seinen Dünen und Kiefernwinkel. Die Heimat der bekannten und der lädt ein zum Stranderlebnis pur. Daraußen auf der Sandbank, manchmal umtost von der Nordseebrandung, stehen die Strandrestaurants "Silbermöve" und "45GRAD", die zu einem Pflichtbesuch einladen. Im Norden grüßt der meistfotografierte Leuchtturm der Welt. FKK-Fans kommen in diesem weitläufigsten Teil der Sandbank auf ihre Kosten.

Ording besitzt auch sehr gute Restaurants, Hotels und Pensionen binnendeichs, sowie herrliche Rad- und Wanderwege. Am Ende der Utholmer Straße befindet sich die Autoüberfahrt zu den Parkplätzen den der Deichberme auf der Sandbank.
Wer eine Ferienwohnung, ein Appartement oder ein Ferienhaus in Ording sucht, der findet bei unseren Gastgebern Herzlichkeit und besten Service im Einklang mit der Natur. Die Badestellen sind bequem über Fahrrad- und Fußgängerstege zu erreichen. Während der Saison können Sie auch mit dem Auto auf dem Strand parken. "Achtern Diek" wohnen Sie in Ihrer Ferienwohnung, Ferienhaus oder in Ihrem Appartement quasi im Atem der Gezeiten, umgeben von Kiefernwäldern, Dünengürteln und dem Flair einer freien Natur, genießen Sie die urgesunden Wanderungen im Salzwind, das Strandleben und, wenn Sie wollen, das herrliche Wellenreiten durch die rauschende Meeresbrandung!

St. Peter-Ording, Ortsteil St. Peter-BAD:

Pfahlbauten am Strand "St. Peter-BAD"

Der Ortsteil "St. Peter-BAD"

Die neu erbaute BADBRÜCKE im Ortsteil BAD

mit seinem leicht mondänen Charakter bietet neben einer Vielzahl von Hotels vor allem hervoragende Einkaufsmöglichkeiten für alles, was Gästeherz begehrt. Straßencafés und viele verschiedene Restaurants (z. B. das Restaurant "Fischrestaurant Gosch") laden zum Verweilen ein. Das beliebte Freizeit- und Erlebnisbad "Dünentherme" mit Gesundheitszentrum locken mit interessanten Wellness-Angeboten (Saunalandschaft und Blockhaussauna).

Fischrestaurant Gosch, Fisch genießen mit Meerblick

Auf der belebten Kurpromenade finden Veranstaltungen im Musikpavillon oder Open Air auf der Bühne an der Seebrücke statt. Eingebettet in Dünen und Wälder, fühlt man sich auch im "Bad" nahe der Natur und nahe der Nordsee, die man über die große Brücke, zur "Arche Noah" erreicht. Ein herrlicher Spaziergang durch Salzwiesen führt Sie, vorbei am Hotel-Ambassador (dort befindet sich aus unsere Webkamera) und am Fischrestaurant Gosch, auf die schier endlose Sandbank - ein Paradies für Groß - und Klein.

St. Peter-Ording, Ortsteil St. Peter-DORF:

Blick auf den Südstrand im Ortsteil "DORF"

Der gemütlichste Ortsteil

Das "Alte Backhaus" im Ortsteil DORF

Wenn man zum Zentrum eines Ortes möchte, sucht man nach der Kirche und dem Marktplatz. Beide sind in St. Peter-Ording im „Dorf“. Daraus kann man schließen, dass hier auch ein besonderer Platz für die Einheimischen war und ist. Tatsächlich befinden wir uns auch im frühen Siedlungskern St. Peters, einstmals „Ulstorp“ genannt, umgeben vom ehemaligen Außendeich, darinnen die Olsdorfer Straße, an der Krug, Kirche, Friedhof und das Heimatmuseum liegen.

Durch die „Stöpen“ schauen wir, vorbei an den Figuren „Jan und Gret“ auf das Reetdachhaus „Bi de Kark“, ein wirkliches Meisterstück einer Baukunst, die das Traditionelle mit den modernen Funktionen eines Urlaubsortes verbindet. Empfehlung: Ferienwohnungen für den Urlaub mit Hund

Immer frischer Fisch

Immer frischer Fisch auf dem Wochenmarkt

Im Dorf treffen sich Gäste und Einheimische wohl am zwanglosesten: mittwochs auf dem Wochenmarkt, während der Saison donnerstags beim sommerlichen Dorffest, sonntags beim Kirchgang, ansonsten beim Einkauf oder in den gemütlichen Restaurants und Cafés. Die vielen kleinen Läden sind ein Paradies für Stöberer und Shopping-Fans. Der nahe Dorfstrand mit dem Pfahlbaurestaurant „Die Strandburg“ lädt zu Spaziergängen und familiärem Badevergnügen ein.

Auch die Kultur ist hier zu Hause: das Bernsteinmuseum, das von Boy Jöns, dem letzten Bernsteinschleifer des Ortes, mit großer Hingabe geführt wird, und das Heimatmuseum, das überraschende Einblicke in die Orts- und Landschaftsgeschichte bietet. Zudem befindet sich in der oberen Badallee die bestens geführte Gemeindebücherei, in der man nicht nur Bücher, DVDs und CDs entleihen kann, sondern auch einen günstigen Internetzugang nutzen kann. Hier wohnen Sie in behaglichen Ferienwohnungen im Dorf

St. Peter-Ording, Ortsteil BÖHL:

Leuchtturm St. Peter-BÖHL

Ursprünglich war die Gegend im Ortsteil Böhl

"Brandungslaufen am Böhler Strand"

eine wildromantische Heide- und Dünenlandschaft, von der noch einige Einsprengsel vorhanden sind. Die Einheimischen und Stammgäste sehen in Böhl eher den Ortsteil des Wohnens und der Ruhe, insofern wir hier kaum Läden und nur wenige, wenn auch hervorragende Restaurants finden. Eine kulinarische Attraktion ist beispielsweise die kürzlich modernisierte Gastronomie am Böhler Strand, „Die Seekiste“, auf der man lernt, wie Krabben gepuult werden, und wo man in friesisch-familiärer Atmosphäre vor allem exzellente Fischgerichte genießen kann. Auch „Jan’s Restaurant“ im wohl größten neuzeitlichen Reetdachbau Deutschlands, der „Böhler Brise“, ist sehr empfehlenswert. Der Weg vorbei am Böhler Leuchtturm vorbei durchs Vorland Richtung Priel und Meer ist der Wander-„Klassiker“ des Ortsteils.

"Nordsee-Golf-Club St. Peter-Ording"

Und wenn man zum Himmel schaut, sieht man manchmal die Störche des Westküstenparks über sich kreisen. Dann gehen sie im grünen Böhler Vorland nieder, um Nahrung zu suchen. Der Westküstenpark mit dem Robbarium ist ein Publikumsmagnet ganz eigener Art, ein „tierisches Vergnügen für die ganze Familie“.

Am südlichen Ortsausgang kommt der Golfsport zu seinem Recht, und zwar auf einem hochinteressanten 9-Loch-Dünenplatz. Auch eine Übungsanlage mit einem gepflegten Kurzplatz steht zur Verfügung.
Und die Pferdefans kennen vielleicht die einschlägigen Postkartenmotive, auf denen eine Reitabteilung im Abendlicht an der Brandung entlang galoppiert. In Böhl wird dieser Reitertraum Wirklichkeit.
Für Campingfreunde empfehlen wir hier den Campinplatz Silbermöwe mit seinen behaglich eingerichteten Ferienwohnungen